Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies.
Suche

Oder-Suche
Und-Suche
Suche in:
Begriffen
Verwandten Begriffen
Definitionen
Normen

Alle        A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z


Begriff Beschreibung
Hampel-Schätzer Der Hampel-Schätzer ist ein robuster Schätzer für den Lageparameter der Grundgesamtheit. D.H., der Hampel-Schätzer ist ein robuster Mittelwert. Er wird z.B. zur Auswertung von Ringtestversuchen nach DIN 38402 - A45 "Ringversuche zur externen Qualitätskontrolle von Laboratorien" eingesetzt. Methode der robusten Statistik.
Heteroskedastizität Varianzhomogenität im gesamten Modellbereich ist nicht gegeben, z.B. Varianzeninhomogenität im Kalibrierbereich. Siehe auch Varianzenhomogenität
Horwitz Kriterium Horwitz et al. haben Mitte der 1980er Jahre Ergebnisse publizierter Ringversuche ausgewertet und daraus einen empirischen Zusammenhang zwischen der relativen Standardabweichung und der Konzentration des Analyten abgeleitet und als Formel angegeben. Die Erfüllung des Horwitz-Kriteriums (Horwitz criterion) ist ein Hinweis auf eine akzeptable Streuung. Das Horwitz-Kriterium sollte aber mit Vorsicht verwendet werden, denn es spiegelt den technologischen Stand von 1985 wieder und es unterscheidet nicht nach Prüfarten (wie z.B. Titration, HPLC, AAS...)
Huber-Schätzer Der Huber-k-Schätzer ist ein robuster Schätzer für den Lageparameter der Grundgesamtheit. D.h., der Huber-Schätzer ist ein robuster Mittelwert. Methode der robusten Statistik.