Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies.
Suche

Oder-Suche
Und-Suche
Suche in:
Begriffen
Verwandten Begriffen
Definitionen
Normen

Alle        A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z


Begriff Beschreibung
Q-Methode Die Q-Methode ist eine Methode der robusten Statistik. Sie liefert einen robusten Schätzwert für die Dispersion, d.h., einen robusten Streuwert (Standardabweichung).
Sie wird z.B. zur Auswertung von Ringtestversuchen nach DIN 38402 - A45 "Ringversuche zur externen Qualitätskontrolle von Laboratorien" eingesetzt.
Qualifizierung Überprüfung der Funktionstüchtigkeit des Gerätes. Diese Überprüfung umfasst die Kalibrierung und bei Bedarf das Justieren von Mess-, Steuer- und Regeleinrichtung: Kann vereinfacht als die „Validierung“ des Messgerätes ohne Analysengut angesehen werden.
Qualitätskontrollprobe Typische Probe, die wiederholt innerhalb von Serien natürlicher Proben analysiert wird. Sie dient dazu, die Systemstabilität zu überwachen und unerwünschte Drift bei der Ausführung der Analyse aufzudecken.