Startseite » HPLC » Kurse » Vergleich und Auswahl von modernen RP- und HILIC-Säulen

Kursbeschreibung

Im Kurs werden Kenntnisse vermittelt, um die Auswahl der in Frage kommenden Säulen einzuengen. Die wichtigsten Säulen auf dem Markt werden nach bestimmten Kriterien in Gruppen mit ähnlichen Eigenschaften zugeordnet. Die Säulen werden miteinander verglichen und ihre Eignung für bestimmte Substanzklassen anhand von zahlreichen Beispielen aus verschiedenen Bereichen diskutiert. Ergebnisse und Erkenntnisse aus eigenen, neuesten Messungen werden vorgestellt, z. B: Diese Säule ist ähnlich mit dieser und ganz „anders“ als mit jener. Wenn dein Molekül zwei polare funktionelle Gruppen enthält solltest lieber solche Säulen ausprobieren.

Aus dem Inhalt

  • Empfehlungen für ein geeignetes Säulensortiment abhängig von dem Trennproblem
  • Gleiches Basismaterial, aber eine etwas andere Belegung; wie macht sich das bemerkbar, wie gehe ich damit um?
  • Welche Säule zeigt die beste Selektivität mit Methanol und welche mit Acetonitil?
  • Wenn diese Säule für mein Trennproblem ungeeignet ist, hat jene gute Erfolgsaussichten – Kriterien zur Auswahl von geeigneten Säulen
  • Für welche Form der polaren Funktionalität soll ich mich entscheiden: polare Gruppe an der Seitenkette, hydrophiles endcapping, kürzere Alkylkette, Pentafluorphenyl, nicht endcappde Phase oder doch HILIC?
  • Sub 2 µm, Core Shell oder Monolithen?
  • Vorstellung und Kommentierung von neulich eingeführten RP- , Core Shell-  und „Multi-Mode-“-Säulen sowie jener mit zusätzlicher positiven Ladung bzw. Graphit

Zielgruppe

  • Erfahrene HPLC-Anwender, die häufig Methoden entwickeln bzw. nach Alternativsäulen suchen müssen

Kursziel

  • Sie bekommen konkrete Entscheidungshilfen für eine gezielte Auswahl von Säulen, abhängig von der Fragestellung

Wo findet dieser Kurs statt?

Als offener Kurs am 24. November 2021 in Frankfurt/Höchst bzw. Online

Interesse an den Paketen „Säulen“?

Ausführung wählen