Startseite » HPLC » Kurse » HPLC-Fortgeschrittenenkurs

Kursbeschreibung

Der Fortgeschrittenenkurs spricht erfahrene HPLC-AnwenderInnen an, die sich intensiver mit dem „Was“ und „Warum“ in der HPLC beschäftigen wollen. Grundlagen und praktische Aspekte der HPLC-Apparatur werden kurz wiederholt. Eigenschaften verschiedener HPLC-Säulen werden erläutert und mit Beispielen belegt, ein Vergleich bekannter Säulen rundet die Säulendiskussion ab. Mit mehreren Übungen schließt der erste Kurstag ab. Der zweite Tag gehört ganz der Methodenentwicklung, dabei werden auch die wichtigsten Punkte des Vortages wiederholt. Es werden mehrere Übungen zur Optimierung durchgeführt.
Dieser Intensivkurs kann selbstverständlich alleine besucht werden, doch empfehlen wir aus didaktischen Gründen den Besuch zusammen mit dem Kurs “Fehlersuche und Fehlervermeidung in der HPLC“ als dreitägiges Paket.

Aus dem Inhalt

  • Brauche ich für meine Trennung maximale Selektivität, maximale Effizienz oder optimale Auflösung?
  • HPLC-Säulen: Eigenschaften, Vor-Nachteile, Einsatz, moderne RP-Materialien
  • Chemisches Tailing, Trennung polarer Substanzen: Wie gehe ich vor?
  • Methodenentwicklung/-optimierung, die Gradientelution
  • Optimierung: Temperatur, Flussrate, Injektionsvolumen, Säule
  • Unbekannte Probe – wie gehe ich pragmatisch vor?
  • UHPLC, Fast-LC, Monolithen, Rapid Resolution, Core Shell, 2D: Welche Technik ist für mich sinnvoll? Ein kritischer Überblick und Vergleich
  • Trends und neue Entwicklungen – was ist bereits Routine-tauglich?

Zielgruppe

  • Erfahrene HPLC-AnwenderInnen, die den ‚HPLC-Basiskurs‘ besucht haben bzw. über fundierte HPLC-Kenntnisse und über eine langjährige praktische Erfahrung verfügen

Kursziel

  • In diesem Intensivkurs erhalten Sie solide Kenntnisse von der Theorie bis zu pragmatischen Optimierungsstrategien

Wo findet dieser Kurs statt?

An mehreren Terminen in Frankfurt/Höchst und in München vom 6.-7. Juli 2021 bzw. Online