Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies.
Suche

Oder-Suche
Und-Suche
Suche in:
Begriffen
Verwandten Begriffen
Definitionen
Normen

Alle        A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z


Begriff Beschreibung
Justierbarkeit („adjustment“) Synonyme: Methodenanpassung (selten)
Umfang an kleineren Änderungen in einer Methode, deren Einfluss auf das Ergebnis durch einen Systemeignungstest überwacht wird. Das Ziel ist, die Notwendigkeit von Revalidierungen kritisch zu beurteilen – um deren Zahl auf ein Minimum zu reduzieren.
Justierbarkeitsgrenzen („adjustment limits“) Synonyme: Justierbarkeitsbereich
Durch gezielte Verfahrensänderungen experimentell ermittelter Schwankungsbereich eines Messergebnisses. Bei etwaigen Verfahrensänderungen im Routinebetrieb, die nicht zur Überschreitung dieses Bereichs führen, ist Revalidierung nicht nötig.
Justieren Synonyme: Abgleichen
Justieren im Bereich der Messtechnik heißt, ein Messgerät (auch eine Maßverkörperung) so einstellen oder abgleichen, dass die Messabweichungen möglichst klein werden, oder dass die Beträge der Messabweichungen die Fehlergrenzen nicht überschreiten. Das Justieren erfordert also einen Eingriff, der das Messgerät oder die Maßverkörperung meist bleibend verändert.
Norm: DIN 1319 Teil 1